AUGENHÖHE in Zürich

AUGENHÖHE in Zürich

Die offizielle Schweiz-Premiere von ‚AUGENHÖHE – Film & Dialog‘ hat am 02. März 2015 erfolgreich mit Unterstützung des Impact Hub Zürich stattgefunden.

„AUGENHÖHE <) (> Film & Dialog“ – Um was geht’s?

Daniel, Philipp, Silke, Sven und Ulf hatten auf einem intrinsify!me Event in Berlin die Idee, einen Film über die Werte der Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts zu drehen. Daraus ist dann 2014 ein Projekt entstanden, das vor allem durch eine sehr erfolgreiche Crowdfunding Initiative verwirklicht werden konnte. Denn neben der Finanzierung ging es bereits dort darum, Menschen zu begeistern, die sich aktiv am Dialog beteiligen möchten.

Der Film selbst
Aus den ursprünglich geplanten 3 Minuten Länge ist am Ende ein 53 minütiger Film geworden, der aus zig Stunden Filmmaterial zusammengestellt wurde und Unternehmen zeigt, die auf ihre Art und Weise auf AUGENHÖHE arbeiten.

Euch erwarten Impressionen, Eindrücke, Erfahrungen von Mitarbeitern und Management von kleinen bis hin zu grossen Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Dabei sind; Allsafe-Jungfalk, Unilever-Werk in Buxtehude, Adidas, HPPBerlin, sysTelios und Premium Cola.

Was der Film bewusst nicht zeigt: Eine Antwort auf die Frage nach dem „WIE?“.

Wege, Ansätze und Lösungen, die die jeweiligen Unternehmen gewählt haben, um dort hin zu gelangen, wo sie heute sind, werden bewusst nicht gezeigt. Denn dafür gibt es kein allgemeingültiges Rezept. Der Film möchte inspirieren und eine Diskussion anstossen, wie dies für jeden individuell möglich ist.

Absicht des Abends
Wir möchten den Abend nutzen, um Menschen zu inspirieren, die echtes Interesse an einer Veränderung in ihrem Unternehmen haben. Und da der Film bewusst keine Antworten auf die Frage nach dem WIE? liefert, stellen wir euch einen Weg vor, um AUGENHÖHE auch in euer Unternehmen zu bringen.

Ablauf
19:00 Begrüssung durch Ralf Metz & Andreas Messerli (me&me talentsource)
19:20 Vorführung Film „AUGENHÖHE“
20:20 „AUGENHÖHE“ – Und wie es weiter gehen kann
20:45 Apéro inkl. lockerem Austausch
21:30 Abschluss

Je nach Interesse, kann die Diskussion im Anschluss im Restaurant Viadukt direkt nebenan fortgesetzt werden.

Noch Fragen offen?
Dann sprecht uns an! Die Kontaktdaten findet ihr hier.

2 Comments

  1. Mein ruhiger Hund wird mich begleiten. Ist doch ok, oder?

  2. Android Game Development takes more than knowledge

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This